A ktionen

Abschlussübung

Jedes Jahr machen wir mit der Jugendfeuerwehr aus Klein-Krotzenburg zusammen eine gemeinsame Abschlussübung. 

In der Organisation wechseln wir uns in der Regel jedes Jahr ab. Im Rahmen des Berufsfeuerwehrtages der JF Klein-Krotzenburg findet die Abschlussübung dieses Jahr in Klein-Krotzenburg statt. 

Die Firma „Guckert“  in Klein-Krotzenburg hat ihre Räumlichkeiten für Übungszwecke bereitgestellt und so fuhren wir mit unserem Löschfahrzeug am 30.09.2017 einen Übungseinsatz. 

Es war eine tolle Übung. Wir fuhren mit unserem LF 16/12 zum Übungsobjekt und erkundeten die Lage. Nachdem wir gemeinsam mit den Kameradinnen und Kameraden unserer Ortsteilfeuerwehr die Lage im Griff hatten, konnten wir uns auf das gemeinsame Abendessen freuen.

Vielen Dank an die Ausbilder und Betreuer der JF Klein-Krotzenburg für die Ausarbeitung und Organisation der Übung. 

Ausflug ins Phantasialand

War das ein toller Tag!!!

Bei nebligem Wetter starteten wir am 16.09.2017 am frühen Morgen um nach Brühl ins Phantasialand zu fahren. 

Kaum kamen wir dort an, strahlte die Sonne und wir konnten einen schönen Tag im Park genießen. 

Mit dabei war nicht nur unsere Jugendfeuerwehr sondern auch die Familienangehörigen und Freunde, sowie Kameradinnen und Kameraden unserer Einsatzabteilung sowie Mitglieder vom Feuerwehrverein.

Vielen Dank an unseren Feuerwehrverein der uns nicht nur personell unterstützt hat. 🙂

Abnahme der Jugendflamme 2

Am Samstag, 02.09.2017 brachen 4 unserer Jugendlichen in der Frühe auf, um nach Dietzenbach zu fahren. Dort fand die Abnahme der „Jugendflamme 2“ statt. 

Gleichzeitig fand das diesjährige Seifenkistenrennen ebenfalls dort statt. Wir hatten Glück mit dem Wetter, dass es trocken und warm war.

Die vier Prüfungen, denen unsere Kandidaten entgegentraten setzten sich wie folgt zusammen:

  • Knoten und Stiche
  • Hindernisparcour
  • Wissen über Wasserführende Armaturen
  • Fragerunde über Feuerwehr von A-Z

Die Prüfung wurde von allen mit Bravour gemeistert und so gönnten wir uns den fabelhaften Ausblick vom Aussichtsturm in Dietzenbach. Bis zum Kraftwerk konnten wir schauen und die Frankfurter Skyline war ebenfalls zu sehen.

Gegen 15.00 Uhr war die Siegerehrung des Seifenkistenrennens und die Übergabe der Jugendflamme 2 und 3.

Stolz konnten Amin, Fabian, Christopher und Björn mit Ihren Abzeichen „Jugendflamme 2“ und den Urkunden in der Hand nach Hause fahren.

Abnahme der Jugendflamme 1

Heute, am 26.06.2017, traten fünf Jugendliche zu der Abnahme der Jugendflamme 1 an.
Um diese erfolgreich zu bestehen mussten die Jugendlichen mehrere Aufgaben erfüllen und in diesen Punkte sammeln. Hierauf wurden sie in den letzten Wochen vorbereitet.

Zunächst wurde in einem schriftlichen Test das Allgemeinwissen überprüft. Anschließend ging es weiter mit dem auffinden einer bewusstlosen Person und dem richtigen Vorgehen. Ein paar Knoten mussten die Jugendlichen an dieser Station ebenfalls demonstrieren.
Weiter geht es mit einem Fallbeispiel, in welchem die Jugendlichen telefonisch einen Notruf an die simulierte Leitstelle absetzen mussten. Vielen Dank an dieser Stelle für die Unterstützung der Jugendfeuerwehr Klein-Krotzenburg!
Zum Schluss wurde noch das Wissen der Jugendlichen im bereich der Geräte- und Schlauchkunde überprüft.

Am Ende des Abends konnten alle fünf Teilnehmer durch den Jugendwart Andreas Hammann und den stellvertretenden Gemeindebrandinspektor Stefan Korb mit der Jugendflamme 1 ausgezeichnet werden.

Der Abend wurde nach der Verleihung des Abzeichens gemeinsam mit den Eltern und angehörigen gefeiert. Vielen Dank für alle gespendeten Salate.